Schmiermittel für Ketten – welches ist das beste?

Kettenpflege welches Mittel ist das richtige

Wie oft schmiert Ihr eigentlich Eure Fahrradkette? Nach jeder Ausfahrt? Zweimal im Jahr? Oder etwa gar nicht? Letzteres wäre fatal, denn eines ist unstrittig: Jede Schmierung ist besser als gar keine.

Kann man Schmiermittel grob unterteilen?

In der Regel wird nasses Schmiermittel bei nassem Wetter verwendet. Es ist dickflüssig und klebrig und hält Wasser davon ab, in die Kette zu kommen und Rost zu verursachen.

Der Nachteil von nassen Schmiermitteln ist, dass in trockenen, staubigen Bedingungen die dicke Klebeschicht viel Schmutz aufnimmt.

Trockene Schmiermittel sind nicht so dick, und nehmen nicht auf so viel Dreck von der Straße auf, waschen sich aber unter nassen Bedingungen schnell ab.

Schmiermittel auf Wachs-Basis, zumindest ist die mein persönliches empfinden, ziehen nicht ganz so viel Schmutz an, benötigen aber ziemlich oft wiederholte Anwendungen.

Schließlich noch Keramik-Schmiermittel. Hält unter feuchten Bedingungen stand, nimmt wenig Dreck auf, ist allerding teurer als herkömmliche Mittel, wird aber niemanden in den Ruin treiben.

Und ja, viele meiner Leser wissen ja das ich ohne „Vikinger Saft“ nicht überlebensfähig bin, daher soll dieser auch nicht zu kurz kommen.

Anwendung von Kettenschmiermitteln

Alle Kettenschmiermittel sollten auf entfetteten, sauberen und trocknen Ketten angewandt werden.

 

Schmiermittel Empfehlungen

 

Muc-Off Wet-Lube

Muc-Off Wet-Lube Kettenschmiermittel Fahrrad

Muc-Off Wet-Lube  Dieses nasse Schmiermittel von Markführern Muc-Off ist bestens für den Einsatz auf langen, nassen und schlammigen Touren einzusetzen. Es hält dauerhaft das Wasser zurück, ist biologisch abbaubar und leicht anzuwenden.

 

Muc-Off Bio Dry Lube

Muc-Off Bio Dry Lube Kettenschmiermittel Fahrrad

Muc-Off Bio Dry Lube  das trockene Schmiermittel von Muc-Off kommt ebenso optisch-protzig daher wie der feuchte Bruder, nur mit dem Unterschied, das die trockene Variante direkt in die Kettenverbindungen eindringt, und sich dort breit macht, wo es wirklich erforderlich ist, ohne auf der Oberfläche der Kette zu sitzen.

 

Juice Lubes Chain Juice Ceramic

Chain Juice Keramik Kettenschmiermittel Fahrrad

Juice Lubes Chain Juice Ceramic Zungenbrecher definitv, aber in vielen Ländern geschätztes Schmiermittel. Resistent gegen sich sammelnder Schmutz und gesegnet mit einer äuẞerst langanhaltende Wirkung. Eigentlich laut Hersteller für die trockenen Monate gemacht, hat Chain Juice bisher aber auch bei aber auch bei nassem Wetter schon zuverlässig bewiesen, warum es bei vielen die Nr.1 ist.

 

Juice Lubes – Viking Juice

juice lubes viking juice Kettenschmiermittel Fahrrad

Juice Lubes – Viking Juice  Dieser „Vikinger Saft“ ist meine absolute Empfehlung. Trocken, Regen, Schnee oder lange Radurlaube, dieses Zeug, von Profis auch „der heilige Gral der Kettenschmiere“ genannt und mehrfach mit Preisen und Testsiegen überzogen, ist die ultimative Waffe, wenn Ihr nach nur einer Flasche sucht die alle Bedürfnisse befriedigt.

 

Finish Line Cross Country

Finish Line Cross Country Kettenschmiermittel Fahrrad

Finish Line Cross Country  Das Nasse Schmiermittel von Finish Line wird viel in der Downhill und MTB Szene von Profi Teams angewandt, da es extrem haltbar ist, und sich selbst von Salzwasser nur schwer vertreiben lässt.

 

Finish Line Teflon-Plus Dry

Finish Line Dry Teflon Kettenschmiermittel Fahrrad

Finish Line Teflon-Plus Dry – Das Teflon Schmiermittel von Finish Line ist extrem druckbeständig, hat hervorragende Kriecheigenschaften und sorgt für einen effektiven Antrieb ohne übermässig Schmutz und Staub anzuziehen.

 

Squirt Chain Dry Lube

squirt Dry Lube Kettenwachs Kettenschmiermittel Fahrrad

Squirt Chain Dry Lube – Lang wirkendes Trockenschmiermittel, welches auf Wasser und Wachs basiert. Es kommt ganz ohne Lösungsmittel aus und ist somit zu 100 % biologisch. Nach dem Auftragen und verdunsten des Wassers (Trägerflüssigkeit) bleibt eine trockene, grifffeste Oberfläche zurück, an der kaum noch Schmutz haften bleibt. Durch das Wasser gelangt Chain Lube in die Zwischenräume der Kettenglieder. Bei lösungsmittelhaltigen Wachsschmiermitteln trocknet das Wachs bereits an der Kettenoberfläche, was jedoch nichts bringt, da das Wachs dort wirken soll, wo die Kette sich bewegt.

Das war mal ein kleiner Einblick in die beliebtesten Kettenschmiermittel dieser Welt. Was nutzt Ihr denn?

Kommentar verfassen