Mawis – Handmade Titan Bikes made in Germany

Mawis - Handmade Titan Bikes made in Germany

Wer wie ich auf echte Handarbeit steht, und dem Werkstoff Titan verfallen ist, dem möchte ich hier und jetzt mal meinen Lieblings-Rahmenbauer Mathias vorstellen. Bikes – made by Mawis sind alles andere als von der Stange, und gebaut wird nur das, was der Kunde wirklich will.

Mawis Titan Bikes

Aber lassen wir Mathias selbst zu Wort kommen.

Ich bin Mathias, Mawis. Ich baue seit 2008 Titanrahmen und Fahrräder, in Kleinblittersdorf, im Saarland. Jedes Rahmen, jedes Rad ein Unikat, alles zusammen mit dem Klienten konzipiert und dann von mir, von Hand, als Einzelstück umgesetzt. Von der Speiche zum Laufrad, vom Rohr zum Rahmen, vom Rahmen zum Rad.

Hintergrund: Ich bin selbst schon immer Rad gefahren, von BMX Rennen mit 12, über Straẞenrennen, Cristalp auf dem MTB, Cross Country und Marathons, Radreisen, zur Eisdiele, in den Alpen, im Urlaub, im Alltag, also eigentlich immer. Wenn man Zeit auf dem Rad verbringt bleibt es nicht aus, dass man über das Material nachdenkt. Und es bleibt bei manchen, also etwa bei mir, auch nicht aus, dass sich das Verhältnis zum Material verändert. Für mich war schnell der Punkt erreicht, an dem „mein“ Rad im Idealfall was über mich aussagen sollte.

Mawis Titan Bikes

Die Mawis Philosophie

Schaut Ihr Euch gerne Fahrräder an? Seht Ihr ab und an mal eins, bei dem Euch die Fahrerin oder der Fahrer sympatisch sind? Noch bevor Ihr sie überhaupt auch nur gesehen habt? Mir geht das so. Fahrräder sagen etwas über die Menschen aus. Warum sollte der Rahmen nicht genau so ein Unikat sein, wie der Mensch? Genau weil es eben um etwas Einzigartiges geht, baue ich Rahmen von Hand in Einzelanfertigung. Nicht in Serien. Einen nach dem Anderen, von der Erstellung der Geometrie über Sägen, Rohrbiegen und Schweißen bis zum Aufschrauben des Headbadges.

Wenn Ihr mehr über Mathias wissen wollt, oder vielleicht sogar eines seiner Unikate Euer Eigen nennen wollt, dann besucht doch einfach mal die Mawis Bikes Website.

Kommentar verfassen