Tour de France 2017 – alle Infos!

Wann beginnt die Tour de France 2017? Welche Teams nehmen teil? Wer hat Siegchancen? Wie sieht die Strecke aus? Wo könnt Ihr das Rennen sehen? All das und viele weitere Infos findet Ihr hier kurz zusammengefasst.

Vorweg, am 1.Juli 2017 startet die 104. Auflage der Tour de France – 1 der 3 großen Touren, die anderen sind der Giro d’Italia und Vuelta a España.

Für viele Radsportfans ist die „Tour“ – oder „La Grande Boucle“, wie sie auch genannt wird, das einzig wichtige Radrennen, das wirklich zählt.

Gegründet im Jahre 1903 von Henri Desgrange, Redakteur der L’Auto Zeitung, ist die Tour die größte jährliche Sportveranstaltung der Welt und hat mehr Live-Zuschauer als die Olympischen Spiele oder die Fußball-Weltmeisterschaft.

tour de france 2017 Strecke

Wann, wie und wo verläuft die Tour de France 2017?

Die diesjährige Tour startet am 1. Juli 2017 in Düsseldorf mit einem 13 Kilometer langen Zeitfahren.

Wie lang ist die Tour de France 2017?

Die Gesamtstrecke der Tour 2017 beträgt 3.540 Kilometer. Gestartet wird in Düsseldorf, dann geht es über Belgien und Luxemburg nach Frankreich.

Renndirektorin Christian Prudhomme verkündete im Oktober 2016 bei der Streckenvorstellung, das die Tour 2017 als offensiveres Rennen als in den vergangene Jahren angelegt wurde, um ein offeneres und weniger kontrolliertes Rennen gestalten zu können. Kurz gesagt, der Plan ist: den Würgegriff von Team Sky zu beenden. Wir werden ja sehen…

Etappen der Tour de France 2017

Etappe 1, Samstag 1. Juli
Düsseldorf, Einzelzeitfahren, 14km

Etappe 2, Sonntag 2. Juli
Düsseldorf – Lüttich, 203,5km

Etappe 3, Montag 3. Juli
Verviers – Longwy, 212.5km

Etappe 4, Dienstag 4. Juli
Mondorf-les-Bains – Vittel 207.5km

Etappe 5, Mittwoch 5. Juli
Vittel – La Planche des Belles Filles, 160.5km

Etappe 6, Donnerstag 6. Juli
Vesoul – Troyes, 216km

Etappe 7, Freitag 7. Juli
Troyes – Nuits-Saint-Georges, 213.5km

Etappe 8, Samstag 8. Juli
Dole – Station des Rousses, 187,5km

Etappe 9, Sonntag 9. Juli
Nantua – Chambéry, 181.5km

Ruhetag, Montag 10. Juli

Etappe 10, Sonntag 11. Juli
Périgueux – Bergerac, 178km

Etappe 11, Sonntag, 12. Juli
Eymet – Pau, 203.5km

Etappe 12, Sonntag 13. Juli
Pau – Peyragudes, 214,5km

Etappe 13, Sonntag 14. Juli
Saint-Girons – Foix, 100km

Etappe 14, Sonntag 15. Juli
Blagnac – Rodez, 181.5km

Etappe 15, Sonntag 16. Juli
Laissac-Sévérac l’Église – Le Puy-en-Velay, 189,5km

Ruhetag, Montag 17. Juli

Etappe 16, Dienstag 18. Juli
Le Puy-en-Velay – Romans-sur-Isère, 165km

Etappe 17, Mittwoch 19. Juli
La Mure – Serre-Chevalier, 183km

Etappe 18, Donnerstag 20. Juli
Briançon – Izoard, 179,5km

Etappe 19, Freitag 21. Juli
Embrun – Salon-de-Provence, 222.5km

Etappe 20, Samstag 22. Juli
Marseille, Einzelzeitfahren, 22,5km

Etappe 21, Sonntag, 23. Juli
Montgeron – Paris Champs-Élysées, 103km

Foto: ASO

Wie können wir die Tour de France 2017 sehen?

Im TV: täglich live auf Eurosport sowie in der ARD.

Online: Live-Ticker auf Radsport-News.com

Persönliches Fazit an dieser Stelle:

Aufgrund des ganzen hin und her und Boykotts seitens der ARD, werde ich wie jedes Jahr alle Etappen auf Eurosport verfolgen. TV Anstalten, welche in schweren Zeiten unseren Sport boykottieren, und plötzlich sobald Licht am Ende des Tunnels ist, wieder finanziell davon profitieren wollen, werden definitv nicht unterstützt.
Welche Teams nehmen an der Tour de France 2017 teil?

Alle 18 World Tour Mannschaften im Überblick

Ag2r-La Mondiale
Astana
Bahrain-Merida
BMC Racing
Bora-Hansgrohe
Cannondale-Drapac
Dimension Data
FDJ
Katusha-Alpecin
Lotto-Soudal
Lotto NL-Jumbo
Movistar
Orica-Scott
Quick-Step-Floors
Team Sky
Trek-Segafredo
Sunweb
UAE Team Emirate

Zusätzlich gehen Wildcards an…

Cofidis

Direct-Energie

Fortuneo-Vital-Konzept

Wanty-Groupe Gobert

Foto: ASO

Wer sind die Favoriten des der Tour de France 2017 auf den Gesamtsieg?

Darf man Buchmachern weltweit glauben, sieht die Liste folgendermassen aus…

Chris Froome
Richie Porte
Nairo Quintana
Alberto Contador
Jakob Fuglsang
Alejandro Valverde
Romain Bardet
Fabio Aru
Esteban Chaves
Dan Martin

Wir hoffen, unser kleiner Überblick beantwortet Eure Fragen. Was glaubt Ihr, wer gewinnt die Tour 2017?

Kommentar verfassen